/fileadmin/_processed_/8/d/csm_Commerzbank_01_72f67f00b4.jpg
/fileadmin/_processed_/5/6/csm_Commerzbank_02_0241634785.jpg
/fileadmin/_processed_/0/4/csm_Commerzbank_03_0d5490e705.jpg
/fileadmin/_processed_/9/7/csm_Commerzbank_04_632a521b0a.jpg
/fileadmin/_processed_/e/b/csm_Commerzbank_05_e7e05d54d7.jpg
hier Werbung
/fileadmin/_processed_/e/7/csm_Commerzbank_06_4be8362bbd.jpg
/fileadmin/_processed_/b/b/csm_Commerzbank_07_3847d02f9a.jpg
/fileadmin/_processed_/6/0/csm_Commerzbank_08_17e4edbba7.jpg
/fileadmin/_processed_/5/8/csm_Commerzbank_09_0e1ccd0c0b.jpg
/fileadmin/_processed_/8/d/csm_Commerzbank_01_72f67f00b4.jpg
zurück vor

Commerzbank Tower

Höhe258,7 m (300m bis zur Spitze)
Stockwerke62
Bürofläche85.500 m²
Bauzeit1994-1997
Baukosten300 Mio. EUR

Die Commerzbank-Zentrale ist eines der höchsten Bürogebäude Europas. Um Setzungen zu vermeiden, steht es auf 111 Stahlbeton- 
pfählen, die bis zu 48,5 m tief im Boden eingebracht wurden. Entworfen wurde es vom Architekten Lord Norman Foster. Durch eine doppelte Außenfassade ist die Lüftung mit Frischluft möglich. Die Turmgärten - die "grünen Lungen" des Hauses - zeigen Vegetationen von Hochgebirge bis Regenwald, die auf die jeweiligen Himmelsrichtungen angepasst sind.

Alle Wolkenkratzer

Kein Hochhaus, aber auch mit dabei:

Eschenheimer Turm

Der Eschenheimer Turm zählt zwar aus heutiger Sicht nicht zu den Hochhäusern Frankfurts, im Mittelalter aber war er der größte und imposanteste Turm der Stadt. 

Deswegen ist er auch ein Teil des Wolkenkratzer Festivals 2013. Erfahren Sie hier mehr über das Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert.

Mehr Infos: Hier klicken.