/fileadmin/_processed_/2/0/csm_1Tower1_355986ba0c.jpg
/fileadmin/_processed_/7/f/csm_Empfang_b300e0a9ef.jpg
/fileadmin/_processed_/d/1/csm_tower185_2_024909a554.jpg
/fileadmin/_processed_/c/a/csm_tower185_3_e8b59edee4.jpg
/fileadmin/_processed_/0/9/csm_tower185_5_90329142c2.jpg
hier Werbung
/fileadmin/_processed_/e/a/csm__CSC1982_58fbc894bf.jpg
/fileadmin/_processed_/b/f/csm__PWC-Pano-02_fe5235ed35.jpg
/fileadmin/_processed_/2/0/csm_1Tower1_355986ba0c.jpg
zurück vor

Tower 185 (PwC)

Höhe200 m
Stockwerke49
Bürofläche100.000 m²
HauptmieterPricewaterhouseCoopers
Bauzeit2008-2011

Die zwei Hochhaushälften des Büroturms haben eine Aluminium-Glas-Fassade, die einen gläsernen Mittelteil umschließen. Der Name stammt aus einer früheren Planung, nach der der Turm 185 Meter hoch werden sollte. Doch der Name wurde nicht mehr geändert, obwohl das Gebäude schließlich 200 Meter hoch gebaut wurde. Das Erdgeschoss bietet Fläche für Einzelhandel und Gastronomie, in den anderen Stockwerken sind Büros, ein Konferenzzentrum und ein Mitarbeiterrestaurant.

Alle Wolkenkratzer

Kein Hochhaus, aber auch mit dabei:

Eschenheimer Turm

Der Eschenheimer Turm zählt zwar aus heutiger Sicht nicht zu den Hochhäusern Frankfurts, im Mittelalter aber war er der größte und imposanteste Turm der Stadt. 

Deswegen ist er auch ein Teil des Wolkenkratzer Festivals 2013. Erfahren Sie hier mehr über das Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert.

Mehr Infos: Hier klicken.