/fileadmin/_processed_/7/0/csm_Nachtaufnahme-mit-DB_CUT_52713629f9.jpg
/fileadmin/_processed_/e/b/csm_TRIANON_Eingang_34fdce89c1.jpg
/fileadmin/_processed_/1/b/csm_Trianon_Froschpers_CUT_4fae5749bc.jpg
/fileadmin/_processed_/f/1/csm_TRIANON_Liftlobby_2_c18ae274e0.jpg
/fileadmin/_processed_/d/4/csm_TRIANON_-Deka2_CUT_a6fb557062.jpg
/fileadmin/_processed_/7/9/csm_TRIANON_Lobby_3_c1edfed464.jpg
/fileadmin/_processed_/7/0/csm_Nachtaufnahme-mit-DB_CUT_52713629f9.jpg
zurück vor

Trianon

Höhe186 m
Stockwerke47
Bürofläche66.000 m²
HauptmieterDeKa Bank
Bauzeit1989-1993

Ein gleichschenkliges Dreieck: Das ist der Grundriss des Trianons. Als Hauptmieter beherbergt der Wolkenkratzer die DeKa Bank. Die außergewöhnliche und einmalige Form des Hauses prägt das Erscheinungsbild der Frankfurter Skyline. Es ist das sechsthöchste Hochhaus in Frankfurt und Deutschland.

Alle Wolkenkratzer

Kein Hochhaus, aber auch mit dabei:

Eschenheimer Turm

Der Eschenheimer Turm zählt zwar aus heutiger Sicht nicht zu den Hochhäusern Frankfurts, im Mittelalter aber war er der größte und imposanteste Turm der Stadt. 

Deswegen ist er auch ein Teil des Wolkenkratzer Festivals 2013. Erfahren Sie hier mehr über das Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert.

Mehr Infos: Hier klicken.