Hochhäuser weltweit: hier durchklicken

fileadmin/_processed_/csm_International-commerce-Cent_cb9ae5efaf.jpg

International Commerce Centre - Hongkong

Das fünfthöchste Gebäude der Welt steht in Hongkong, hat eine Glas-Fassade und ist 484 Meter hoch. In ihm befinden sich Einkaufszentren, Hotels und Restaurants. Der Wolkenkratzer erinnert ein wenig an einen elektrischen Rasierer.

© Wikimedia Commons/WiNG

fileadmin/_processed_/csm_Mecca-Royal-Clock-Tower-Hot_c40b9feca5.jpg

Mecca Royal Clock Tower Hotel - Mekka

Der 601 Meter hohe Wolkenkratzer steht in der muslimischen Pilgerstadt Mekka und ist das zweithöchste Bauwerk weltweit. Es wurde gebaut, um den Gläubigen während ihrer Pilgerung Unterkunft zu bieten. Bei Vollbelegung des Hotels sind über 30.000 Menschen untergebracht.

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_Burj_Khalifa_01bfdc38f8.jpg

Burj Khalifa - Dubai

Der höchste Wolkenkratzer der Welt: Übersetzt heißt das Bauwerk "Chalifa-Turm" und wurde nach dem Präsidenten der Vereinigten Emirate - Chalifa bin Zayid Al Nahyan - benannt. Der Turm steht in Dubai und ragt 828 Meter (ohne Antennenspitze) in die Luft! Im 122. Stockwerk wird ein weiterer Rekord gebrochen: der des höchstliegenden Restaurants.

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_Taipei_101_6670e91160.jpg

Taipei 101 - Taipeh

Der taiwanesische Wolkenkratzer war mit einer Höhe von 508 Metern bis vor sechs Jahren noch an der weltweiten Spitze. Der Bau kostete umgerechnet 1,6 Milliarden Euro und ist mittlerweile das dritthöchste Gebäude weltweit. Felix Baumgartner sprang 2007 als erster - ohne Genehmigung - vom Taipei 101.

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_Petronas-Towers_cut_eb42acd925.jpg

Petronas Towers - Kuala Lumpur

Ihren Namen verdanken die Zwillingstürme dem Mineralölkonzern Petronas. Mit ihren 452 Metern ist die malaysische Sehenswürdigkeit weltweit auf Platz 6. Wie früher das World Trade Center werden die zwei Bauwerke für Büros genutzt.

© dpa, picture alliance

hier Werbung
fileadmin/_processed_/csm_Empire-State-Building_cut_784eba4602.jpg

Empire State Building - New York

Bis 1972 war das New Yorker Bauwerk mit einer Höhe vom 381 Metern die weltweite Nummer 1. Abgelöst wurde es dann vom Nordturm des World Trade Centers. Seit dem Terroranschlag am 11. September 2001 ist es wieder das höchste Gebäude New Yorks. Hollywood machte das Gebäude durch den Film "King Kong und die weiße Frau" weltberühmt.

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_Chrysler_Building_36e7583460.jpg

Chrysler Building - New York

Eines der Wahrzeichen New Yorks: Es steht in Manhatten und hat eine Höhe von 319 Metern. Als es 1930 fertig gebaut war, galt es als höchstes Gebäude seiner Zeit, bis ein Jahr später vom Empire State Building abgelöst wurde.

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_Shaghai_Jin_Mao_wiki_42a5335129.jpg

Jin Mao Tower - Shanghai

Die treppenförmig aufsteigende Glas-Fassade des chinesischen Wolkenkratzers soll an einen Bambushalm erinnern. In dem 420,5 Meter hohen Bauwerk gibt es 88 Etagen. Als "lediglich" zwölfthöchstes Gebäude der Welt kann es immerhin noch zwei Rekorde für sich verbuchen: Es besitzt das größte Hotel-Atrium und hat den längsten Wäscheschacht der vom 52. Stock bis in den Keller reicht.

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_Ryugyong-Hotel_cut_a22b960f78.jpg

Ryugyong Hotel - Pjöngjang

Auch "Yu-Kyung Hotel" genannt, soll dieser Wolkenkratzer im Sommer 2013 fertig werden. Der pyramidenförmige Nordkoreaner ist 330 Meter hoch und hat eine spiegelnde Glas-Fassade.

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_Porta-Fira_wikipedia_cut_9ae31a8e18.jpg

Hotel Santos Porta Fira - Barcelona

2010 wurde das knallrote Gebäude mit dem angesehenen Architektur-Preis "EMPORIS AWARD 2010" ausgezeichnet. Vier Jahre dauerte der Bau des 113 Meter hohen Wolkenkratzers. Das von Toyo Ito designte Hotel stach das Burj Khalifa beim Architektur-Preis aus.

© Wikimedia Commons/ Würfel

hier Werbung
fileadmin/_processed_/csm_Kingdom_Tower_6e39963fef.jpg

Kingdom Centre - Riad

Ein Flaschenöffner im Großformat: Der Wolkenkratzer steht in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad und ist mit 302 Metern das größte Bauwerk des Landes. 2002 erhielt es für seine beeindruckende Architektur den "Emporis Skyscraper Award".

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_Guangzhou_International_Finance_Center_241bc9c830.jpg

Guangzhou International Finance Center - Guangzhou

Der Wolkenkratzer steht auf Platz 10 der höchsten Gebäude weltweit. Im Finanzteil der chinesischen Stadt Guangzhou wird das 437,5 Meter hohe Gebäude für Hotels und Büros genutzt.

© Wikimedia Commons/慕尼黑啤酒

fileadmin/_processed_/csm_Diwang_Dasha_01_wikipedia_f96b4d2bdd.jpg

Diwang Dasha - Shenzhen

1996 war der Turm mit 384 Metern kurzzeitig das höchste Bauwerk Chinas. Es steht in der Stadt Shenzhen. Nachts werden seine Stahlspitzen beleuchtet.

© Wikimedia Commons/Brücke Osteuropa

fileadmin/_processed_/csm_Burj_al_Arab_490bd1095d.jpg

Burj Al Arab - Dubai

Mit seinem Segel und der außenstehenden Lage ist der 321 Meter hohe Wolkenkratzer einfach unverwechselbar: Das Hotel gilt als das luxuriöseste und teuerste weltweit. Für die künstlich errichtete Insel brauchten die Konstrukteure ganze zwei Jahre!

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_Bank-of-Amreica-Plaza_cut_9b0f281ccd.jpg

Bank of America Plaza - Atlanta

Das 317 Meter hohe Bauwerk steht in Atlanta und ist das achthöchste Gebäude der Welt. Die Architektur ähnelt dem Frankfurter Messeturm. Die Spitze ist mit 23-karätigem Gold belegt.

© dpa, picture alliance

hier Werbung
fileadmin/_processed_/csm_345px-Rose_Tower_001_wikipedia_46be52ee28.jpg

Rose Tower - Dubai

Der Wolkenkratzer ist mit 333 Metern das zweithöchste Hotel der Welt. 180 Millionen US-Dollar hat das Bauwerk aus Dubai gekostet.

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_Willis_Tower_b4fc838ede.jpg

Willis Tower - Chicago

Das höchste Gebäude der Vereinigten Staaten: 442,3 Meter ist der Turm hoch und wurde 1974 in Chicago fertig gebaut. Sieben Jahre später kletterte Dan Goodwin als Spiderman verkleidet an der Fassade entlang, bis er nach sieben Stunden an der Spitze des Wokenkratzers festgenommen wurde.

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_Trum_International_wikipedia_a8230f1123.jpg

Trump International - Chicago

Immobilienunternehmer Donald Trump plante 2005 den Wolkenkratzer zum höchsten Gebäude der Welt zu machen. Aus Sicherheitsbedenken bezüglich der Terroranschläge 2001 ging der Plan nicht auf. 423,4 Meter ist das Chicagoer Bauwerk hoch und auf Platz 11 der Weltrangliste.

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_The_Shard_024882bab1.jpg

The Shard - London

"Die Scherbe" steht in London und ist 310 Meter hoch. Von Juli bis Oktober 2012 war der Wolkenkratzer Europas höchstes Bauwerk - bis es vom russischen Mercury City Tower vom Thron gestoßen wurde.

© dpa, picture alliance

fileadmin/_processed_/csm_International-commerce-Cent_cb9ae5efaf.jpg

International Commerce Centre - Hongkong

Das fünfthöchste Gebäude der Welt steht in Hongkong, hat eine Glas-Fassade und ist 484 Meter hoch. In ihm befinden sich Einkaufszentren, Hotels und Restaurants. Der Wolkenkratzer erinnert ein wenig an einen elektrischen Rasierer.

© Wikimedia Commons/WiNG

zurück vor
Das Wolkenkratzer-Quiz

Das Wolkenkratzer-Quiz

Wie gut kennen Sie sich aus mit der Frankfurter Skyline? Erkennen Sie die Gebäude? Klicken Sie sich hier durch unsere Galerie und testen Sie Ihr Wissen.

Die Hochhäuser

Die Hochhäuser

Diese Wolkenkratzer erwarten Sie am 25. und 26. Mai 2013!